Hohlisolatoren

Umschalten auf Premium-Produkte

Auch für unsere Hohlisolatoren aus Keramik verwenden wir hochfestes Tonerdeporzellan C130. Bei der Fertigung werden diese Produkte mit zylindrischen, konischen oder bauchigen Geometrien bis zu einer Gesamtbaulänge von 2800 mm einteilig hergestellt.



Die Ausführung dieser Hohlisolatoren wird maßgeblich durch die Anforderungen unserer Kunden beeinflusst und richtet sich stark nach den Umgebungsbedingungen des künftigen Einsatzortes. LAPP Insulators ist aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung sowie modernster Fertigungsmethoden in der Lage, auch außergewöhnliche Geometrien zu produzieren.


../../fileadmin/upload/home/platzhalter_left_320.png

Dimensionen

  • Spannungsebene: 1 – 1100 kV
  • Maximale Baulänge: 9000 mm
    (in Klebetechnik, 2800 mm einteilig)
  • Maximaler Außendurchmesser: 640 mm
  • Flexible Kriechwegauslegung bis 40 mm / kV
  • Konische Bauform
    (bevorzugt bei Durchführungen und „Dead Tank" Schalterporzellanen)
  • Zylindrische Bauform
    (bevorzugt bei „Live Tank" Schalter-
    porzellanen)

 

 

 

 


../../fileadmin/upload/5.0_Projekte/5.2/5.2.3_Hohlisolatoren/Hohlisolatoren-Content.jpg

Fertigungsmethode

  • Nassverfahren
  • Nach Norm C130: hochfestes Tonerdeporzellan
  • Nach Norm C130 HS: ultrahochfest
  • Glasurfarben: Braun RAL 8017
    und Grau ANSI 70

../../fileadmin/upload/home/platzhalter_left_320.png

Gefertigt nach den Normen

  • IEC 62155
  • IEC 60672
  • IEC TS 62371

../../fileadmin/upload/home/platzhalter_left_320.png

Verwendung in Branchenlösungen

  • Geräte- und Anlagenbau, z. B. Trennschalter und Leistungsschalter
    (Life Tank Breaker, Dead Tank Breaker)
  • Stromwandler, Spannungswandler, Überspannungsableiter, Durchführungen
../../fileadmin/upload/Ein-Unternehmen-der-PFISTERER-Group.png